Keisser, Jean Louis Théodore

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 30. Oktober 2014, 20:42 Uhr von Andriessen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Französischer Uhrmacher

Jean Louis Théodore Keisser wurde am 11. September 1774 in Grenoble, Isère, Rhône-Alpes, Frankreich geboren und am gleichen Tag in Saint-Louis Kirche getauft. Er war der Sohn von Metallvergolder Jean Georges Keidder (1748-1800) und Magdeleine Ravat Serrin (1750-1800). Jean Louis Théodore war der Bruder von Georges Antoine Keisser.

Keisser heiratete Anne Marie Peyrin am 6. Februar 1797 in Grenoble. Aus dieser Ehe wurden 4 möglich 5 Kinder geboren, der einzige Sohn Antoine Victor wurde Unternehmer und zog nach Algerien wo er verstarb.

Möglich signierte er seine Uhren mit Keisser à Grenoble.

Jean Louis Théodore Keisser verstarb am 15. März 1834 in Grenoble, 73 Jahre alt.

Anzeigen