Kenable, John

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldemail-Taschenuhr mit Zentralsekunde und feinst bemalter Emailplakette John Kenable, London, Werk Nr. 5789, circa 1800
"Die Schäferin der Alpen" nach einem Gemälde von Angelika Kauffmann (1741-1807) und einem Kupferstich von Francesco Bartolozzi (1728-1815)

Englischer Uhrmacher

John Kenable war als Uhrmache um 1800 in London tätig, Er würde aufgezeichnet in Frith Street. Die Frith Street wurde in den späten 1670er und frühen 1680er Jahren angelegt und offenbar nach Richard Frith, einem wohlhabenden Baumeister, benannt.

Zur Taschenuhraabbildung

Das Gemälde behandelt eine Szene aus Charles Dibdins (1745-1814) Pastorale "The Shepherd's Artifice", basierend auf der Geschichte von Gualtherus und Griseldis, in der Gualtherus, König von Sizilien, auf die arme Hirtin Griseldis trifft, die er Jahre zuvor geheiratet hatte, aber ins Exil gezwungen hatte. Griseldis ist eine fiktive Figur, die zum ersten Mal in Boccaccios Decamerone erscheint. Sie muss verschiedene Prüfungen erdulden, auferlegt von ihrem Ehemann, der so herauszufinden will, ob seine Frau ihm völlig ergeben ist. Die Geschichte von Gualtherus und Griseldis wird in der europäischen Literatur immer wieder adaptiert und aufgegriffen, so zum Beispiel von Hans Sachs, Friedrich Halm, Gerhart Hauptmann und Maria Edgeworth. Alessandro Scarlatti, Antonio Vivaldi und Jules Massenet vertonten den Stoff.

Bei Antiquorum wurde am 6. Juni 2004 mit Lot N°212 eine feine Taschenuhr für die Chinesische Markt versteigert.

Weiterführende Informationen

Anzeigen